NEWS: Limitierte Einhorn Froot Loops!

Kellogg's Unicorn Froot Loops (Limited Edition)

Kellogg’s Unicorn Froot Loops (Limited Edition)


Gerade eben bei EDEKA in den Regalen entdeckt, hat der Einhorn-Virus nun auch unsere geliebten Cerealien erwischt und Kellogg’s hat still und heimlich unsere fruchtig-süßen Cerealienringe in ein „magisch-zauberhaftes“ Frühstückserlebnis für alle Prinzessinnen und Feen verwandelt!

Auch wenn ich persönlich dem Einhorntrend langsam über bin und es zum Glück links neben der „Limited Edition“ auch noch die Version für „Nicht-Prinzessinnen“ gab, macht es eigentlich schon Sinn mit den bunten Froot Loops auf den Einhorn-Zug aufzuspringen – wenn auch etwas spät. Zudem hätte man ja wenigstens für diese Edition, die Farben ein einziges Mal an die des amerikanischen Original anpassen können. Farblich passen die nämlich viel besser:

https://images.kglobalservices.com/www.kelloggs.com/en_us/product/product_4508497/prod_img-3394699_fl_fp.jpeg

Froot Loops (US)

Was meint ihr? Habt ihr auch genug von Einhörnern? Hattet ihr auch gleich als erstes das Bedürfniss kirmeslike die „Loops“ über das Horn des „Unicorns“ zu werfen? Werdet ihr euch die Cerealien trotzdem oder gerade deswegen zulegen?

– CHEERS!

NEWS: Nestlé Clusters jetzt auch als Müsli-Riegel!

clusters

Nestlé Clusters Müsliriegel


Mit den Cerealien-Riegeln zu Nesquik, Cini Minis und Golden Minis wagte Nestlé ja schon im September letzten Jahres den Schritt in den Müsliriegelmarkt. Nun kommt mit Nestlé Clusters ein weiteres unserer geliebten Frühstückscerealien in handlicher Riegelform zu uns.

Nachdem Genereal Mills und Nestlé die „Fitness“-Marke repositioniert haben und ihr, als auch Clusters, einen neuen und moderneren Anstrich in Form von neu designten Schachteln verpasst hat, soll wohl nun auch Clusters der Entwicklung zu augenscheinlich gesünderen, handlicheren und nahrhafteren Snacks folgen.

Sind die Riegel rund um Quicky und die Crazy Squares noch klar auf Kinder (oder das Kind in uns Erwachsenen ;)) gerichtet, so scheint man mit den Cluster-Müsliriegeln eher den aus den USA herüberschwappenden Trend der „gesunden“ Energieriegel bedienen zu wollen und Clif Bar, Nature Valley (im Übrigen auch General Mills) und Co. ein Stück vom Kuchen klauen zu wollen.

https://i1.wp.com/www.nestle.de/asset-library/publishingimages/medieninformationen/2017/nestl%c3%a9%20clusters%20riegel_mandel.png

Nestlé Clusters Mandel & Kürbiskerne

In drei Sorten kommen die Riegel in unsere Supermarktregale: Knusper Schokolade, Mandeln & Kürbiskerne, Karamell & Schokolade.
Und auch wenn ich die eigentlichen Cluster noch vergebens suche, freue ich mich als genauso großer Müsliriegelfan schon darauf auch diese drei (na gut… zwei. Schokolade ist ja nun nicht mein Lieblingsgeschmack 😱) zu probieren und zu schauen ob sie mit dem Original mithalten können oder überhaupt nichts mit den eigentlichen Cerealien gemein haben! 🙂

– CHEERS!

NEWS: Kommen Apple-Minis zurück?

apple_minis2_transparent_klein


Wer kennt sie noch die unwiderstehlichen Apple-Minis von Nestlé?
Der gute Keksgeschmack der kleinen quadratischen Cerealien gepaart mit goldgelb gebackenen Apfelstücken und einem Hauch von Zimt & braunen Zucker, der alles leicht nach Apfelstrudel ohne Rosinen schmecken lassen hat!

Klingt lecker? War es auch! Nicht umsonst sind auch hier die Rufe nach einem Comeback in den Bewertungen der anderen Cini-Mini Produkte groß.

Bis jetzt hat sich das Team rund um Nestlé zwar immer negativ gegenüber einer Wiedereinführung der Apple-Minis gezeigt, aber ein Hoffnungsschimmer bleibt und der kommt aus den USA. Genauer gesagt von General Mills.

https://i2.wp.com/www.cerealously.net/wp-content/uploads/2016/04/Tiny-Toast-1-1024x1024.jpg

Blueberry & Strawberry Tiny Toasts

Vor fast genau einem Jahr führte General Mills mit den an French Toast Crunch erinnernden Tiny Toast nach langer Zeit eine gänzlich neue Cerealienmarke ein. Der Hype um die nach Blaubeere und Erbeere schmeckenden mini Toastbrotscheiben war groß. Und das wohl auch zu recht, schmeckten sie doch auch anders und doch lecker.

Dieses Jahr beschloss man bei General Mills wohl die Produktlinie doch wieder etwas schlanker zu gestalten und gliederte die Tiny Toast Marke in die bestehende Cinnamon Toast Crunch (Cini Mini)-Marke ein. Damit nicht genug führte man dem Sortiment gleichzeitig einen weiteren fruchtigen Geschmack hinzu: Apple Cinnamon Toast Crunch!

https://i0.wp.com/fs5.directupload.net/images/170615/gn5k7en7.png

Generall Mills Toast Crunch Sortiment

Leider nicht geformt wie ihre Ahnen und wahrscheinlich auch nicht mit goldgelbgebackenen Apfelstücken geschmückt (dafür sind ECHTE! Äpfel drin ;)), liefern sie doch den apfeligen Zimtgeschmack, denn wir auch von den Apple-Minis kennen und den auch schon Kellogg’s mit ihren Apple Jacks oder GM selber mit den Apple Cinnamon Cheerios in der ein oder anderen Form liefert.

Und was hat das alles nun mit den Apple-Minis und Nestlé zutun? Ganz einfach, General Mills und Nestlé pflegen schon seit 1989 ein Joint Venture, was dazu führt, dass General Mills-Cerealien weltweit auch unter der Marke Nestlé angeboten werden können. Dadrunter zählen Cerealien, wie Cookie Crisp oder eben auch unsere geliebten Cini Minis, aber auch Marken wie Lucky Charms in Mexico.

Auf einen kleine Bitte unsererseits an General Mills, doch Nestlé bescheid zugeben, dass sie die Apple Cinnamon Toast Crunch (und damit die Apple Minis) auch wieder in Europa einführen sollten, kam die eher ungewöhnliche Antwort, dass „sie es Nestlé wissen lassen werden“.

Normalerweise hätte man hier mit einer Antwort alla ein „leider müssen Sie sich mit der Bitte an Nestlé wenden, wir können hier nichts machen“ gerechnet. Vielleicht wissen die Social Media-Manager rund um GM ja mehr als sie preisgeben dürfen und wir können uns in baldiger Zukunft auch auf leckere, apfelige Cini-Minis freuen!

– CHEERS!