NEWS: Limitierte Kellogg’s Cars 3-Cerealien!

Kellogg's Disney Prinzessinnen & Pixar Cars 3 Cerealien

Kellogg’s Disney Prinzessinnen & Pixar Cars 3 Cerealien


Der neue Ableger Cars 3: Evolution der Cars-Reihe von Disney & Pixar ist bei uns in den deutschen Kinos (Starttermin 28.09.2017) noch gar nicht angelaufen, da macht Kellogg’s mit einer weiteren limitierten Edition seiner Frühstücksflocken erneut auf sich aufmerksam.

Nach „Die Eiskönigin“ (Frozen), Star Wars und Findet Dorie  tut sich Kellogg’s erneut mit Disney zusammen und bringt neben „Multigrain Rice Krispies“ in Prinzessinnen-Optik auch eine völlig neue „Cars 3-Variante“ in die Supermarktregale.

Wo die Disney Prinzessinnen lediglich als neues Design für die schon vom „Findet Dorie“ bekannten „Multigrain Rice Krispie Cereals“ herhalten müssen, könnte es mit den Cars 3 Cerealien einmal mehr ein neuer Geschmack in unsere Schüsseln schaffen.

Kellogg's Disney & Pixar Cars 3 Cerealien

Kellogg’s Disney & Pixar Cars 3 Cerealien – Design Variante

Neu zumindest für uns Deutsche, denn ein „Honey Flavored Multigrain Cereal“ gab es von Kellogg’s und Disney mit den Moana (Vaiana) Cerealienwirbeln vor Kurzem bereits. Allerdings beschloss Kellogg’s offensichtlich, das Cinnabon Cereal geformte Frühstücksgetreide nicht in Deutschland auf den Markt zu bringen – bis jetzt.  Entsprechend wird der Geschmack für viele der Cerealienliebhaber in Europa ein altbekannter sein und sie dürfen sich lediglich auf die originelle Reifen- bzw. Lenker-Form der einzelnen Multigrainstücke freuen.

Das Vaiana-Beispiel zeigt, dass Neuheiten, auch wenn sie es bereits über den großen Teich und nach Großbritannien oder Europa geschafft haben, nicht zwingend auch in allen Ländern verfügbar sein werden. Ähnlich war es ja auch bei den Golden Minis von Nestlé, die es unter dem Namen „Golden Grahams“ bereits 2010 wieder auf die britischen Inseln geschafft haben. Nur weil Kellogg’s UK die süßen kleinen Reifen (oder Lenker) schon kräftig bewirbt und auf ihrer Seite präsentiert, muss es noch nichts für uns bedeuten.

Kellogg's Disney & Pixar Cars 3 Cerealien - Deutsche Schachtel

Kellogg’s Disney & Pixar Cars 3 Cerealien – Deutsche Schachtel (by Jordan S.)

Wieso könnte es dieses Mal bei den Cars 3-Cerealien also doch anders aussehen?
Cerealienfan Jordan S. hat mir netterweise ein Foto der bereits bei ihm im Rewe verfügbaren deutschen Version der Box geschickt (siehe oben; Danke an dieser Stelle noch einmal dafür!)
Nach vanilligem Frozen-Cereal, schokoladigem Star Wars-Cereal mit feiner Zimtnote und den magischen Einhorn Froot Loops können wir uns also mit großer Wahrscheinlichkeit auf eine erneute Limited Edition der besten Sache der Welt einstellen. 🙂

Habt ihr sie auch schon in den Regalen gesehen oder sogar schon probieren können? Sagt es uns allen doch in den Kommentaren! 🙂

– CHEERS

NEWS: Kellogg’s Adventskalender!

Kellogg's Adventskalender 2017

Kellogg’s Adventskalender 2017


Es ist zwar erst August, aber man kann sich ja nie früh genug Gedanken um Weihnachtsgeschenke machen.

Das dachte sich auch Kellogg’s und hat alle Cerealienliebhaber mit einer „besinnlichen“ Ankündigung überrascht – Den Kellogg’s Cerealien Adventskalender!

Oder so etwas ähnliches…
Wer nämlich auf einen großen Adventskalender in Form der „MyMüsli.com-Kalender“ gehofft hat, wird etwas enttäuscht. Der Kellogg’s Adventskalender besteht lediglich aus 24 der kleinen Variety-Pack-Schachteln, die fest zusammengestapelt in einer weihnachtlichen Hülle daherkommen. Zwar wird es auch bei dieser Form möglich sein jeden Tag ein Türchen zu öffnen, eine festliche, kleine Nachricht zu offenbaren und sich quasi überraschen zu lassen, welche Cerealien es denn geben wird, aber etwas mehr Mühe hätte sich Kellogg’s für ihren ersten Adventskalender schon geben dürfen.

Eine weitere und vielleicht die größere Enttäuschung ist allerdings, dass es den Adventskalender offenbar nur exklusiv bei der britischen Supermarktkette Tesco geben wird und wir hier in Deutschland einmal mehr nur hoffen können, dass es doch die ein oder anderen Adventskalender in die Regale unserer Supermärkte schaffen, wir uns selber einen eigenen basteln müssen (was mMn sogar in weitaus hübscheren und abwechslungsreicheren Kalendern enden kann) oder man sich den Adventskalender im Internet bestellt und importieren lässt.

Wirklich wissen werden wir das alles allerdings dann doch erst am 23. Oktober. Dann wird es den Kellogg’s Adventskalender nämlich für £4 (UVP; umgerechnet ca. 4,47€) bei Tesco zu kaufen geben.

Wie sieht es bei euch aus? Versucht ihr euch einen zu ergattern? Macht ihr euch lieber selber einen? Oder sagt ihr, in einen Adventskalender gehört nur Schokolade?

– CHEERS!