REVIEW: Cap’n Crunch’s Sprinkled Donut Crunch (US)

Capn

„Cap’n Crunch’s Sprinkled Donut Crunch“


Damals©, als Einhörner noch weiß waren, japanische Rollenspielhelden noch nicht aussahen wie eine Boyband und ich mit schrecklicher „Vokuhila“ und meinem Turtles-Schulranzen durch die große Welt stapfte, hießen „Filled Donuts“ noch Berliner und das einzige Gebäck beim Bäcker mit einem Loch drin war der Victoria.

Tja… Zeiten ändern sich und nun sind unsere Einhörner eben regenbogenbunt, meine geliebten Ninja Turtles haben auf einmal Nasen und Donuts gibt es praktisch überall. Sogar in unseren Cerealienschüsseln!

Letzteres zumindest, wenn man über den großen Teich nach Amerika schaut. Aber im Land wo es tatsächlich Donut Burger gibt und Doughnuts quasi als Nationalgericht gelten, ist es eigentlich nur ganz logisch, dass es der Geschmack des runden Gebäcks auch ins süße Lieblingsfrühstück der Amerikaner geschafft hat. Überraschender ist eher, dass sich keines dieser Cerealien wirklich lange in den Supermarktregalen halten konnte. Jedenfalls bis jetzt, denn 2014 führte Quaker „Cap’n Crunch’s Sprinkled Donut Crunch“ ein und startete damit einen erneuten Versuch Doughnutgeschmack als festen Bestandteil des Ceraliensortiments zu etablieren. Und wie gut oder schlecht ihnen das gelungen ist, schauen wir uns jetzt einmal an. Weiterlesen

NEWS: Nestlé Lion Wild (Crush) nun auch in Deutschland!

Nestle Lion WildCrush


Für unsere europäischen Nachbarn aus Frankreich, Spanien, Belgien und den Niederlanden ist es keine wirklich große Neuigkeit. Für uns hier in Good old Germany allerdings schon!

Das Nestlé und Kellogg’s in manchen Ländern ganz andere Produkte in ihren Sortimenten haben ist nichts neues und so verwundert es natürlich auch nicht, dass Nestlé die wilden Vierecke eben schon etwas länger in den oben genannten Ländern vertreibt. Vor allem nicht, wenn man bedenkt wie beliebt doch „Kellogg’s Tresor“ und eigentlich alle mit Nougat oder Milchcreme gefüllten Cerealienkissen sind. Das dies auch in Deutschland der Fall ist hat Nestlé nun auch erkannt und bringt mit den „Nestlé Lion WildCrush“ ihre Version „tresorartiger“ bzw. „kraveartiger“ Cerealien in die Supermarktregale. Weiterlesen

REVIEW: Weetabix Vollkorn Blitze

Weetabix Vollkorn Blitze

„Weetabix – Vollkorn Blitze mit Schoko- & Bananen-Geschmack“


Bei der langjährigen und fast schon exklusiven Beziehung zwischen Kellogg’s und Disney ist es durchaus etwas überraschend, dass die aktuellen Cars 3- und Prinzessinnen-Cerealien nicht die ersten Schachteln in unseren Supermarktregalen sind, die mit den geliebten Disney Charakteren werben.
So hatte Weetabix ja, die britische Firma, die diese „gesund-schmeckenden Weizenvollkorn-Bauklötze“ produziert  schon vor mehreren Jahren Lightning McQueen und drei der Disney Prinzessinnen als Maskottchen für ihre Vollkorn Blitze (oder gerne auch „Bltze“, wie es eigentlich auf der Schachtel heißt 😉) und Vollkorn Herzen auserkoren.

Doch die Kinderhelden sind natürlich nicht das, was die Cerealien von Weetabix besonders macht  das riesengroße „Fettarm“ auf der Box, obwohl selbst Honey Pops, Smacks und Chocos mit weniger Fett aufwarten können, übrigens auch nicht 🙃.

Vielmehr sind es die außergewöhnlichen Geschmacksrichtungen, die in der sonst von Honig, Schoko und ein wenig Zimt dominierten Cerealienlandschaft herausstechen. Zwar konnte sich Schokolade doch noch irgendwie als Zutat in die Vollkorn Blitze schmuggeln, aber Banane ist dann tatsächlich eher ein sehr seltener Gast in unseren lieben Getreidestückchen. Und das obwohl Banane grundsätzlich eine beliebte Zutat in allen möglichen Frühstückoptionen ist, von Smoothies, über Oatmeal/Porridge und Müslis bis hin zu Muffins und Pancakes.

Warum das so ist und ob es einen Grund hat oder es eher eine riesige Marktlücke ist werden wir uns sofort anschauen. Weiterlesen

NEWS: Kellogg’s (UK) verändert Cerealienrezepturen & nimmt Ricicles aus dem Sortiment

http://www.nestle.co.uk/asset-library/PublishingImages/297562-A01_Range_Pyramid_V01%203%20newsfeed.jpg


Nachdem Nestlé (UK) bereits im Juli angekündigt hat den Zuckergehalt seiner Cerealien weiter zu reduzieren zieht Kellogg’s (UK) nun nach und nimmt sich vier seiner beliebtesten  Kindercerealien zur Brust.

Mit dem gestern angekündigten Start ihres „Better Starts Plans“ möchte Kellogg’s den Briten helfen bereits beim Frühstück eine gesündere Wahl zu treffen und so helfen das Problem der steigenden Fettsucht in England zu bekämpfen und knüpft damit, wie Nestlé auch, an ihre schon seit vielen Jahren kontinuierlichen Bemühungen an ihre Cerealien „zu verbessern“.
Doch was heißt das jetzt ganz genau?
Weiterlesen

REVIEW: Malt Wheaties (Crownfield)

Crownfield Malt Wheaties

„Crownfield Malt Wheaties von Lidl“


Malt… was? – Na, Crownfield Malt Wheaties, die günstigere Antwort von Lidl auf Nestlés Shreddies!

Zugegeben, es ist schon eine Weile her seitdem Lidl sie im Aufgebot hatte und sie abseits des normalen Cerealiensortiments anbot, allerdings sind sie in Großbritannien wohl insgesamt etwas beliebter und dort jederzeit verfügbar (Übrigens auch als hauseigene Marke bei Tesco). Entsprechend könnte man entweder sagen, es ist mein erstes Review zu „ausländischen“ Cerealien oder aber man erkennt, dass es sich in den Bildern um eine deutsche Schachtel handelt und weiß wie lange mir die Idee von deCereal schon im Kopf rumspukt. 😅

Egal wofür man sich entscheidet, wir schauen einfach einmal, ob sich das Warten auf ein mögliches Comeback in den deutschen Lidl-Regalen oder aber ein Mitbringen aus dem Vereinigten Königreich lohnt:
Weiterlesen

REVIEW: Apfel-Mandel-Granola (mymuesli)

Mymuesli Apfel-Mandel-Granola

„Mymuesli Apfel-Mandel-Granola“


Auch wenn mein Herz natürlich den süßen und oft in lustige Formen gepressten Frühstückscerealien gehört, so liebe ich auch mein morgentliches Oatmeal, einen guten „Klecks“ (Haufen trifft es eigentlich immer eher 😉) Joghurt mit Knuspermüsli oder eben auch einfach einmal die Schale klassisches Müsli mit Milch. Da ist es eben auch nicht ganz verwunderlich, dass ich die Chance, eines der MyMuesli-Produkte zu testen, natürlich sofort ergriffen hatte. 😅

Zwar scheint MyMuesli.com ihr Apfel-Mandel-Granola aus dem Sortiment genommen zu haben bzw. momentan nicht anzubieten, allerdings kann man sich im Mixer ja auch einfach sein eigenes und nachgemachtes Apfel-Mandel-Müsli nachbauen – geht ja auch. Ob sich das bei dem Preis allerdings lohnt oder nicht schauen wir dann doch einfach einmal:
Weiterlesen

REVIEW: Kellogg’s Cars 3 Multigrain Cerealien (Limited Edition)

Limitierte Kellogg's Cars 3 Multigrain Cerealien

Limitierte Kellogg’s Cars 3 Multigrain Cerealien („Honey Flavor“)


Im Gegensatz zum amerikanischen Cerealien-Markt haben wir hier in Europa, was neue und limitierte Cerealien angeht, leider den Kürzeren gezogen und können eher froh sein, dass nicht immer mehr der Frühstücksflakes aus den Supermarktregalen verschwinden (wie z.B. die in Verruf geratenen Kosmostars, die heimlich aus den Regalen verschwundenen Rice Krispies oder auch die einst vielfältige Crownfield-Auswahl, die Lidl in vielen Filialen schon eindeutig reduziert hat).
Daher freut man sich als Cerealien-Liebhaber umso mehr, wenn Kellogg’s, Nestlé und Co. doch einmal Erbarmen mit uns haben und unsere Sehnsucht nach Neuem stillt.

So war es mit der längst überfälligen Einführung der Golden Minis, dem wellenschlagenden „Re-Design“ der Froot Loops, aber eben auch mit der eigentlich sehr diskreten Einführung der Kellogg’s/Disney-Cerealien (Findet Dorie, Frozen, Star Wars). Und so ist es auch jetzt mit den neuen Multigrain Cereals mit Honey Flavor im Cars 3-Design!
Wie ich schon in der News zum plötzlichen Auftauchen der Cars 3-Packungen schrieb sind sie eigentlich nur für uns Deutsche wirklich „Neu“. Denn auch wenn Kellogg’s und/oder Disney anscheinend nicht genug an den Erfolg von Moana/Vaiana in Deutschland geglaubt hatten, so gab es das „nach Honig schmeckenden“ Frühstücksgetreide in Wirbelform bereits in einigen anderen Ländern.

Doch auch wir müssen uns nach kurzem Blick auf die Zutaten fragen, ob die Cars 3-Cerealien wirklich „neu“ oder anders sind für uns. Immerhin lesen sich Zutatenlisten der Findet Dorie, Frozen- und Cars-3-Cerealien verdächtig ähnlich:

Nährwerte Kelloggs Findet Dorie Cars 3 Frozen

Findet Dorie, Cars 3, Frozen – Zutatenliste/Nährwerte

Das bei unseren Getreide“reifen“ mit Honiggeschmack nicht einmal Honig enthalten ist, ist dabei noch eine ganz andere Sache. Aber alles Spekulieren bringt ja nichts, also lasst uns schauen, wie die Cars 3-Cerealien denn nun wirklich schmecken und ob sie eine Pole Position erlangen können oder nicht.

Weiterlesen